Theater

Foto: © PhotoCase.Com

Arbeitsfelder

Ebenso vielfältig wie die Ausbildung, die ein Schauspieler absolviert, sind seine Arbeitsmöglichkeiten

Darstellung

Die Schauspielschulen Deutschlands bilden in der Regel für die Arbeit am Theater aus. Das Schauspiel-Handwerk, das an den Schulen gelehrt wird, lässt sich durchaus auf die Arbeit bei Film und Fernsehen übertragen: „Das Fernsehen und der Film verlangen eine Reduktion der äußeren Mittel bei einer erhöhten Spannung innen“, erläutert Verena Plümer. Die Arbeit „unterscheidet sich nur in der Form, die Spielweise ist dieselbe“.

Ein weiteres Arbeitsfeld sind Moderationen oder Präsentationen. Auch in der Werbung können Schauspieler als Darsteller arbeiten.

Stimme

Die Stimmschulung ist ein wesentlicher Ausbildungsinhalt. Berufe, in denen eine gut ausgebildete Stimme von Vorteil oder gar Pflicht ist, stehen dem Schauspieler offen: Synchronsprecher oder „Off-Sprecher“ bei Film und Fernsehen, Radio-Moderator oder Radio-Sprecher beim Hörfunk, Hörbuchsprecher, sind nur einige Beispiele dieses Arbeitsfeldes.