Duoprobe

Eine Schülerin „erwacht“ bei der Duoprobe

Interview mit Verena Plümer - Frage 8/9

Gibt es wahre Erfolgsgeschichten unter den Absolventen, also „prominente Kinder“ der Schauspielschule?

„Prominente Kinder der Schule“, das liegt lange zurück. Manchmal ist das auch so ein Bisschen kolportiert, so dass wir in die Akten gucken und merken, das ist vielleicht doch nicht so. Horst Janson ist in Genzmer-Schüler. Genzmer hieß die Schule ja bis vor einem Jahr.

Erfolgsgeschichten bahnen sich immer wieder an. Die steile Erfolgsgeschichte, die bis jetzt andauert kann ich leider nicht nennen. Aber wir haben eine Schülerin, die in „Heimat 3“ eine große Rolle gespielt hat. Sie spielt momentan in Koblenz. Wir haben einen Schüler, der hat vor der Abschlussprüfung schon ein Engagement auf den Tisch gelegt bekommen, bei dem geht es auch weiter. Davor haben wir einige Schüler gehabt, die sind uns vor der Abschlussprüfung weggeholt worden für Engagements. Das ist mal so und das ist mal so. Es klingelte hier plötzlich eine Produzentin und eine Regisseurin von ARD. Für eine Hauptrolle in einer ARD-Produktion holten sie uns aus dem Impro-Unterricht eine Schülerin weg.

Erfolgsgeschichten gibt es. Man kann eben keine Garantie für eine große Karriere geben. Die Frage ist auch immer, was die Schüler da selber draus machen, aus solchen großen Chancen.

Zur Fragen-Übersicht | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9